Datenschutz

Allgemeiner Hinweis & Pflichtinformationen

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.beate-ling.de. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO:

Beate Ling
Postfach 700349
70573 Stuttgart

nachfolgend "ich".

Kontaktmöglichkeiten

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, möchten Sie Ihre erteilten Einwilligungen widerrufen oder Auskünfte, eine Berichtigung, Einschränkung oder Löschung Ihrer Daten, dann wenden Sie sich bitte schriftlich an mail@beate-ling.de.

Per Post oder Fax bin ich unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:
Beate Ling
Postfach 700349
70573 Stuttgart
Fon: +49 711 4202610 
Fax: +49 711 4202611

Was sind personenbezogene Daten, welche verarbeitet diese Webseite und wie lange werden sie gespeichert?

Personenbezogene Daten sind Informationen wie z. B. Name, Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse etc., mit welchen es möglich ist, eine Person eindeutig zu identifizieren. Unter Verarbeitung personenbezogener Daten ist zu verstehen, dass diese Informationen erhoben, gespeichert, genutzt, an andere übermittelt oder gelöscht werden.

Sie können die Webseite www.beate-ling.de ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen, jedoch benötigen bestimmte Inhalte und Services wie der Versand des Newsletters personenbezogene Daten. Welche Angaben ich für diese Services zwingend brauche, erkennen Sie an der Kennzeichnung mit einem *.

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken:

  • Zur Bereitstellung der Webseite www.beate-ling.de.
  • Zur Analyse des Nutzungsverhaltens im Rahmen der Interessenabwägung. Es liegt ein berechtigtes Interesse vor, das Nutzungsverhalten dieser Webseite zu analysieren um dies zu optimieren und an die Interessen meiner Besucher anzupassen.
  • Für den Newsletter-Versand per E-Mail mit gesonderter Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Für die Abwicklung einer Produktbestellung oder einer Dienstleistung. Es wird kein Kundenkonto erstellt.
  • Zur Bearbeitung von Anfragen über das Kontaktformular oder um für Anschlussfragen bereitstehen zu können.
  • Gewährleistung der Sicherheit des Systems. Dazu gehört das Erkennen und Nachverfolgen rechtswidriger Zugriffe und -versuche auf den Server. Diese dient dazu, meiner rechtlichen Verpflichtungen zur Datensicherheit nachzukommen. Des Weiteren habe ich ein berechtigtes Interesse an den vorangegangenen Punkten.
  • Im Rahmen der Interessenabwägung erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung, Geltendmachung, Verteidigung meiner Rechte.

Ihre Daten werden lediglich so lange gespeichert wie ich sie zur Erbringung meines Onlineangebots und meiner Services benötige oder wenn ein berechtigtes Interesse meinerseits besteht, diese weiterhin zu speichern. Andernfalls erfolgt die Löschung Ihrer Daten, sofern ich diese aus gesetzlichen Gründen nicht mehr vorhalten muss. Manche Daten unterliegen außerdem gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. In diesem Fall sperre ich Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ende der Frist.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur weiter, wenn dies zur Erfüllung meiner Leistungen erforderlich ist, der Dritte oder ich ein berechtigtes Interesse daran haben oder eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt. Über die Übermittlung an Dritte werden Sie an entsprechender Stelle gesondert informiert. Des Weiteren kann es erforderlich sein, dass ich verpflichtet bin, Ihre Daten aufgrund von gesetzlichen Vorgaben oder richterlichen bzw. behördlichen Anordnungen zu übermitteln. Wenn ich bei der Bereitstellung meiner Webseite auf Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) angewiesen bin, dürfen diese nur nach meiner Weisung und vertraglich geregelt personenbezogene Daten verarbeiten.

Bei Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums haben (z. B. in den USA), stelle ich vor dem Vertragsverhältnis sicher, dass ein entsprechendes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DS-GVO vorliegt.

Log-Dateien

Wenn Sie im Internet surfen, übermittelt Ihr Browser (Firefox, Chrome, Safari etc.) automatisch Informationen an mich, die in Log-Dateien gespeichert werden. Diese Informationen dienen dazu, Störungen und rechtswidrige Zugriffe auf meine Webseite zu ermitteln. In der Regel werden diese Dateien nach 60 Tagen gelöscht, es sei denn, ich benötige sie als Beweismittel für unrechtmäßige Zugriffe.

Folgende Daten können in Log-Dateien gespeichert werden:

  • Ihre IP-Adresse
  • Die Adresse der Webseite, von der Sie auf www.beate-ling.de gelangt sind (z. B. Google)
  • Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs
  • Die Größe der übertragenen Daten
  • Das Betriebssystem Ihres PCs, Tablets oder Smartphones sowie Informationen zur verwendeten Browser-Version

Was sind Cookies, wie werden sie eingesetzt und wie können sie gelöscht bzw. deaktiviert werden?

Cookies sind Textdateien, die beim Besuch einer Webseite in Ihrem Browser gespeichert werden. Wenn Sie diese Webseite erneut aufrufen, kann Ihr Internetbrowser Sie durch diese Textdateien wiedererkennen. In den Cookies sind keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern lediglich eine Kennungs-ID. Es wird zwischen verschiedenen Cookie-Arten unterschieden: 

  • Session Cookies: Diese werden nur für die Dauer der Browsernutzung benötigt und nach dem Schließen des Browsers gelöscht.
  • Temporäre Cookies: Diese Cookies speichern Ihre Daten für eine bestimmte vorgegebene Zeit und löschen sich anschließend von selbst.
  • Permanente Cookies: Diese speichern Ihre Daten dauerhaft.

Möchten Sie die Speicherung von Cookies grundsätzlich unterbinden, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen. Dort ist es auch möglich, sämtliche Cookies zu löschen. Browser-spezifische Informationen hierzu finden Sie unter den nachfolgenden Links:

Bitte beachten Sie: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Des Weiteren werden durch die Löschung aller Cookies eventuell auch sogenannte "Opt-Out-Cookies" gelöscht, die eigentlich dazu dienen, Ihren Widerspruch gegenüber der Erstellung von Nutzungsprofilen geltend zu machen. Löschen Sie diese, müssen Sie Ihren Widerspruch erneut einlegen. Auf dieser Webseite werden lediglich Analyse-Cookies verwendet, um das Nutzungsverhalten während Ihres Besuchs (woher Sie kommen, welche Unterseiten Sie besucht haben, wie lange Sie die Webseite besucht haben etc.) auszuwerten. Rückschlüsse auf Ihre Person sind zu keiner Zeit möglich.

YouTube

Zur Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt meine Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche meiner Seiten Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen kläre ich Sie über die Inhalte meines Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie meinen Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters
Ich versende Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthält mein Newsletter Informationen zu Konzerten, Veranstaltungen und Terminen, Seminar- und Vortragsthemen, Coaching-Angeboten, Projekten und neuen Alben.

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu meinem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D. h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen meiner Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in meinem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten meiner Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Ich vertraue auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren habe ich mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in meinem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitte ich Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner haben Sie optional die Möglichkeit Ihre Adresse anzugeben. Diese Informationen nutze ich nur, um Sie – falls Sie dies wünschen – auch per Post zu erreichen.

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder mein Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen mir viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten meiner Nutzer zu erkennen und meine Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen meiner Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen ich die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leite. Z. B. enthalten meine Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z. B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z. B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung habe ich keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Ich weise Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang meines Newsletters jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informiere ich Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage meiner berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mein Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl meinen geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Ich weise Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Welche gesetzlichen Rechte haben Sie?

Gesetzlich stehen Ihnen viele Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zu. Möchten Sie Ihre Rechte geltend machen, wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten.

Sie haben das Recht darauf, Auskunft zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Sollten diese nicht korrekt sein, können Sie die Berichtigung verlangen. In diesem Fall komme ich auch meiner Verpflichtung (soweit gesetzlich vorgeschrieben) nach, Dritte über die Berichtigung zu informieren, sofern Ihre Daten diesen weitergegeben wurden.

Sie dürfen die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn entsprechende gesetzliche Voraussetzungen vorliegen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Ihre Daten für den verwendeten Zweck bzw. die verwendeten Zwecke nicht mehr benötigt werden, Sie eine Einwilligung der Verarbeitung widerrufen haben oder Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Die Löschung geben wir ebenfalls an Dritte weiter, wenn diese entsprechende Daten von mir erhalten haben. Eine Einschränkung der Löschung ist dann gegeben, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder andere Gründe, die gegen eine Löschung sprechen, zum Tragen kommen.

Des Weiteren können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Sie sind dazu berechtigt zu verlangen, dass ich Ihnen Ihre an mich übermittelten personenbezogenen Daten in einem übertragbaren Format zur Verfügung stelle und diese, soweit möglich, in Ihrem Auftrag direkt an Dritte übermittle. Einwilligungen, die Sie mir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie ein Widerspruchsrecht gegenüber der Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken. Sofern Sie ein persönliches Interesse (berechtigtes Interesse) an einem Widerspruch haben, werde ich keine weitere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten vornehmen, es sei denn ich habe zwingende schutzwürdige Gründe, die Ihrem Widerspruchsrecht überwiegen. Sie dürfen sich jederzeit an eine Datenschutzbehörde wenden, um Beschwerde einzureichen. Die zuständige Behörde richtet sich nach Ihrem Wohnort/Bundesland oder dem Ort, an dem eine Datenschutzrechtsverletzung erfolgt ist. Für meine Webseite ist folgende Datenschutzbehörde zuständig:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Tel.: +49 711 615541-0
Fax: +49 711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de